Betten aus Braunschweig

Gestern, am 1.12.2018 , waren ein paar Mitglieder seit 6.00 Uhr auf den Beinen , um 47 Betten aus dem Altersheim in Braunschweig zu verladen. Vor Ort angekommen, nahm uns gleich Tim Seidel in Empfang. Er und sein Team waren seit Tagen in dem Heim mit der Vorbereitung des Transportes beschäftigt. Sie bauten die vorhandenen Betten schon auseinander, um die Beladezeit zu verkürzen.Mit vor Ort war auch unser langjähriger Freund Janusz Marschalek. Er organisierte den LKW mit Anhänger, um die Betten anschließend nach Polen zu transportieren.

Nach einem von Tim organisierten Frühstück und kurzer Lagebesprechung ging es rasch ans Werk. 47 Betten mußten aus den Zimmern geschafft und mit Hilfe des Fahrstuhls nach unten gebracht werden. Von dort aus wurden sie mit Hilfe der Ladebordwand , von Lutz Ullwer zur Verfügung gestellten LKW´s, verladen. Die Betten waren in einem hervorragenden Zustand, alle Betten waren voll funktionstüchtig. 10 Personen reichten, um in wirklich kurzer Zeit die Betten zu verladen.Trotz des Aufruf´s im Internet und auf facebook, waren wieder nur die allzeit bekannten Gesichter vor Ort. 

Alle 47 Betten wurden so sehr schnell verladen, hinzu kamen noch Nachtschränke, Gehhilfen, Rollatoren. Gegen 15 Uhr war diese Aktion beendet und alle waren mit dem Ausgang mehr als zufrieden. Zum Abschluß gab es noch das obligatorische Foto.

Es sollte aber nicht die letzte Aktion für diesen Tag sein. Auf der Rückfahrt fuhr das Team noch schnell in Wernigerode zum Altersheim im Stadtfeld. Dort wurden dem Verein Betten für die Ukraine bereitgestellt. Diese Betten wurden, durch die hervorragende Vorbereitung des Hausmeisters, schnell auf den LKW verladen .

Nach Ankunft in unserem Lager in Aspenstedt wurden die Betten entladen und ein erfolgreicher Tag konnte abgeschlossen werden.Hiermit sprechen wir allen beteiligten Personen einen großen Dank für die geleistete Arbeit aus.

INFORMATION VORAB : der Weihnachtsmarkt in Osterwieck findet am 15. und 16. Dezember statt. Helfende Hände werden benötigt

 

Alles für eine gute Sache

Der Vorstand

 

Aufruf

Am 01.12. 2018 möchten wir, mit Unterstützung von Janusz, 47 Betten aus Braunschweig verladen.Dazu wird jede Hilfe in Form von Manpower benötigt. Wer also Zeit hat, Lust wird vorausgesetzt, findet sich zur Abfahrt nach Braunschweig in Aspenstedt um 06.00 Uhr ein. Es wird um rege Beteiligung gebeten, um auch einmal unsere schon  in die Jahre gekommenen Lagerkräfte zu entlasten.

Vielen Dank,

Der Vorstand

Besuch aus Sambir

In der letzten Woche konnten wir liebgewonnene Freunde aus Sambir in Osterwieck begrüßen. Es kamen Ärzte aus dem dortigen Krankenhaus zum Erfahrungsaustausch. Das Krankenhaus  in Sambir betreut unser Verein schon einige Jahre und wir konnten uns schon des Öfteren vom Fortschritt der Ausstattung des Krankenhauses durch unsere Hilfe überzeugen. Die Ärzte sahen sich in unserem Lager in Aspenstedt um. Sie konnten sich vom derzeitigen Bestand ein Bild machen und werden demnach ihre Bedarfslisten abstimmen. Ein Besuch im Krankenhaus in Halberstadt diente dem Erfahrungsaustausch. Die Ärzte konnten sich über einzelne Behandlungsmethoden und Behandlungsmöglichkeiten einen Einblick verschaffen. Am Abend lud Normen Scholle ins ” Hexenwerk ” in Bad Harzburg ein.Bei leckerem Essen und Trinken wurden die nächsten Ziele und Termine  abgesprochen. Danke an Normen für die kostenlose Bewirtung unserer Gäste. 

Seite 1 von 3512345...102030...Letzte »

Liebe Freunde!

Nach über 10 erfolgreichen Jahren im Verein, haben wir uns entschlossen einen neuen Internetauftritt zu gestalten.
Die Zeit war reif… ;-)

Wir möchten Mitgliedern, Freunden und Förderern künftig eine Platform zum Informationsaustausch und zum Dialog bieten und wollen an dieser Stelle anregen, uns Eure Ideen und Meinungen zukommen zu lassen. Macht mit und werdet Teil einer aktiven Gemeinschaft!

Anregungen bitte per E-Mail an Mario oder hier direkt im Antwortformular.