Flohmarkt Fest Gestern fand unser Flohmarkt in Aspenstedt statt. Viele Besucher konnten wir an unseren Ständen begrüßen. Schöne Sachen aus dem Verkauf des Flohmarktes wechselten die Besitzer. Kaufen macht hungrig und so konnte auch unsere kulinarische Strecke von den Besuchern profitieren. Am Ende der Veranstaltung konnte ein sehr gutes Resümee gezogen werden. An dieser Stelle möchten wir allen Beteiligten ein grosses Dankeschön aussprechen. Wichtig für uns war auch, daß unsere Vereinsleben lebt. Wir freuen uns jetzt schon auf die nächsten Aktionen.

Flohmarkt

Am 9.10.2021 findet im Lager in Aspenstedt unser Flohmarkt ab 10.00 Uhr statt. Für das leibliche Wohl wird in Form von Kaffee und Kuchen und Deftiges aus der Pfanne gesorgt. Wir freuen uns auf reichliche Besucher.

Verspätetes Sommerfest

letzten Freitag war es nun endlich soweit, unser gemeinsames Sommerfest, welches durch Corona immerwieder verschoben wurde, konnte nun endlich stattfinden. Schon zur Tradition geworden, kocht der Verein „Notruf Ukraine“ nicht nur zu Weihnachten, wir beteiligen uns auch am Sommerfest in … Weiterlesen →

Vereinsleben : Letzten Freitag trafen sich einige Vereinsmitglieder und Freunde des Vereins zum Beladen eines LKWˋs mit Hilsgütern.Bestimmungsge-biet sollte Ungarn sein.Verbindungen bis nach Berlin sollten dieses Vorhaben zum Erfolg bringen. Dort gibt es eine Hilfsorganisation IPA (Internationale Police Association).Den Kontakt stellte unser 2. Vorsitzender , Herr Oppermann, her. Diese Organisation ist ähnlich aufgebaut wie unser Verein aufgebaut und bringt Hilfsgüter in Regionen , wo Hilfe benötigt wird.Nach fast 2 Jahren, fast zur Untätigkeit verurteilt, endlich wieder eine Aufgabe, um notleidenen Menschen zu helfen.Wir alle waren voller Tatendrang , den LKW, wieder gestellt von der Familie Ullwer, zu beladen.Im Vorfeld wurden Betten,Rollatoren,Gehhilfen,Nachtschränke und Rollstühle bereitgestellt.Jeder Zentimeter im LKW sollte genutzt werden, um alle Hilfsgüter zu verladen.Am Ende haben wir alle zur Verfügung gestellten Hilfsmittel im LKW untergebracht.Zum Abschluss diese wunderschönen Tages wurde noch gegrillt.Am nächsten Morgen sollten die Hilfsgüter in Berlin Marzahn übergeben werden.Dem Team des Beladens ein herzliches Dankeschön, wieder eine schöne Sache in unserem Vereinsleben.