Transparenz

 

Kurz nach dem Eintreffen der Betten in Oswiecim,war dank Janusz,schon ein Artikel in der Lokalzeitung.Frei übersetzt,bedankt sich die Chefärztin für die Bettenspende aus Bad Berka.Diese Betten werden im hiesigen Krankenhaus die stationäre Unterbringung der Patienten verbessern.Bedankt wird sich weiterhin für den Kontakt zum Verein „Notruf Ukraine“,bei Janusz und der Spedition.

….da haben wir alle eine schöne Sache hin bekommen.

DANKE AN ALLE BETEILIGTE.

Unbenannt 1

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.