Verspätetes Sommerfest

letzten Freitag war es nun endlich soweit, unser gemeinsames Sommerfest, welches durch Corona immerwieder verschoben wurde, konnte nun endlich stattfinden. Schon zur Tradition geworden, kocht der Verein „Notruf Ukraine“ nicht nur zu Weihnachten, wir beteiligen uns auch am Sommerfest in … Weiterlesen →

Vereinsleben : Letzten Freitag trafen sich einige Vereinsmitglieder und Freunde des Vereins zum Beladen eines LKWˋs mit Hilsgütern.Bestimmungsge-biet sollte Ungarn sein.Verbindungen bis nach Berlin sollten dieses Vorhaben zum Erfolg bringen. Dort gibt es eine Hilfsorganisation IPA (Internationale Police Association).Den Kontakt stellte unser 2. Vorsitzender , Herr Oppermann, her. Diese Organisation ist ähnlich aufgebaut wie unser Verein aufgebaut und bringt Hilfsgüter in Regionen , wo Hilfe benötigt wird.Nach fast 2 Jahren, fast zur Untätigkeit verurteilt, endlich wieder eine Aufgabe, um notleidenen Menschen zu helfen.Wir alle waren voller Tatendrang , den LKW, wieder gestellt von der Familie Ullwer, zu beladen.Im Vorfeld wurden Betten,Rollatoren,Gehhilfen,Nachtschränke und Rollstühle bereitgestellt.Jeder Zentimeter im LKW sollte genutzt werden, um alle Hilfsgüter zu verladen.Am Ende haben wir alle zur Verfügung gestellten Hilfsmittel im LKW untergebracht.Zum Abschluss diese wunderschönen Tages wurde noch gegrillt.Am nächsten Morgen sollten die Hilfsgüter in Berlin Marzahn übergeben werden.Dem Team des Beladens ein herzliches Dankeschön, wieder eine schöne Sache in unserem Vereinsleben.

Ostern

OsterfestLiebe Mitgliederinnen, Mitglieder, Freunde des Vereins, wir wünschen Euch ein Frohes Osterfest.Bedanken möchten wir uns ganz herzlich bei Allen, die sich auch während dieser C….. , aktiv am Vereinsleben beteiligen. Bleibt alle gesund. Der Vorstand

Grosszügige Spende

Vor kurzem erreichte uns eine sehr lieb geschriebe Mail, mit der Frage um Verwendung von Stoffmasken. Julia Schmidt, so heißt die edle Spenderin, wurde im Internet auf unseren Verein aufmerksam und wollte uns mit der Spende unterstützen. Leider sind ja … Weiterlesen →