Transparenz

 

Kurz nach dem Eintreffen der Betten in Oswiecim,war dank Janusz,schon ein Artikel in der Lokalzeitung.Frei übersetzt,bedankt sich die Chefärztin für die Bettenspende aus Bad Berka.Diese Betten werden im hiesigen Krankenhaus die stationäre Unterbringung der Patienten verbessern.Bedankt wird sich weiterhin für den Kontakt zum Verein “Notruf Ukraine”,bei Janusz und der Spedition.

….da haben wir alle eine schöne Sache hin bekommen.

DANKE AN ALLE BETEILIGTE.

Unbenannt 1

Betten aus Bad Berka – Fortsetzung

Betten aus Bad Berka zum 2.

 

…am letzten Wochenende waren unsere fleißigen Helfer wieder in Bad Berka.

Um 6.00Uhr morgens ging es mit unserem Bus Richtung Bad Berka.

Dort sollte ein LKW aus Polen mit Betten beladen werden um dann nach Oswiecim zu fahren und das dortige Krankenhaus mit Betten auszustatten.

Vor Ort war auch unser Freund Janusz Maschalek.Er organisierte den Transport.Unser Verein hatte die Aufgabe,den LKW zu beladen .

Am Krankenhaus wurden wir von Herrn Voigt in Empfang genommen.Er ist Abteilungsleiter im Krankenhaus und ist für die Abwicklung der Betten zuständig.

Das Beladen des LKW ging sehr professionell von statten.Alle arbeiteten Hand in Hand nach dem Motto „viele Hände – schnelles Ende“. Nur durch eine Mittagspause wurde das Aufladen unterbrochen.Alle fleißigen Helfer wurden durch Herrn Voigt eingeladen.Gestärkt konnten anschließend die letzten Betten verladen werden und der LKW konnte seine Fahrt in Richtung Oswiecim antreten.

Ganz herzlich möchte ich an dieser Stelle unseren Mitarbeitern aus unserem Lager danken.An Ihrem freien Wochenende waren standen sie uns hilfreich zur Seite.

 

Vielen Dank an Christine König

Kerstin Mettieg

Kathrin Böhnstedt

Rüdiger Böhnstedt

Tommy Berbalg

Bernd Notnagel

kleine Stärkung unterwegs

Janusz – immer gute Laune

 

Rüdiger – voll bei der Arbeit

 

alle packen fleißig mit an

 

 

so viele Betten…..

 

unser Tageswerk – 54 verladene Betten

Unsere Kathrin bei der Übergabe eines kleinen Präsentes zum Dank an Herrn Voigt

Abschlussfoto nach getaner Arbeit

 

 

 

 

 

Janusz sagt Danke

Liebe Freunde,
die wertvolle Spende - die Krankenbetten aus dem Klinikum in Bad Berka - ist 
heute um 10 Uhr im Kreiskrankenhaus in Oswiecim abgeladen worden. 
Ich möchte mich für diese wichtige Spende bei Euch allen, die mitgeholfen haben, 
herzlichst bedanken dafür, dass diese Betten und auch die früheren Transporte 
seit vielen Jahren mit den Kranken- und Pflegebetten, Rollstühlen, Rollatoren 
und anderen wertvollen Sachspenden in Oświecim und in der größeren Umgebung an 
die Bedürftigen verteilt und einigen Krankenhäusern und Pflegestationen zur 
Verfügung gestellt wurden. Vergelt's GOTT!

Ich wünsche Euch allen alles erdenklich Gute!
Mit großer Dankbarkeit
Euer 
Janusz Marszałek

Vorstand -
Polnische Senioren Union
Vizepräsident -
Europäische Senioren Union
Janusz beim Abladen in Oswiecim 
die Betten werden sorgfältig entladen
Das war eine sehr schöne , länderübergreifende Aktion.Vielen Dank an alle Beteiligten.
Euer Mario
Seite 28 von 36« Erste...1020...2627282930...Letzte »

Liebe Freunde!

Nach über 10 erfolgreichen Jahren im Verein, haben wir uns entschlossen einen neuen Internetauftritt zu gestalten.
Die Zeit war reif… ;-)

Wir möchten Mitgliedern, Freunden und Förderern künftig eine Platform zum Informationsaustausch und zum Dialog bieten und wollen an dieser Stelle anregen, uns Eure Ideen und Meinungen zukommen zu lassen. Macht mit und werdet Teil einer aktiven Gemeinschaft!

Anregungen bitte per E-Mail an Mario oder hier direkt im Antwortformular.