Kochen in der Wärmestube

Weihnachtsessen in der Wärmestube

Am Freitag den 13.12. waren wir in der Wärmestube in Halberstadt, um unseren Bürgern ein leckeres Mittagessen auf den Tisch zu zaubern. Die Vorbereitungen begannen schon um 8.00 Uhr. Unsere „vereinseigenen Köche“ nahmen die Küche der Wärmestube in Beschlag, um pünktlich gegen 12.00 Uhr unser berühmt berüchtigten Grünkohl, Kassler und Kartoffeln zu servieren. Mit viel Akrebie und Liebe wurden die Zutaten für das Essen vorbereitet. Schon nach kurzer Zeit duftete es schon sehr köstlich. Die Aufgaben wurden unter den Köchen hervorragend aufgeteilt. Der “ Hilfskoch Oppi“ war für den Grünkohl, Normen war für die Kartoffeln und den Kassler zuständig und Maik hatte die beste Aufgabe – er kontrollierte und schmeckte ab. Die Tische in der Wärmestube wurden schon durch die Mitarbeiterinnen und der Chefin Maria Oppermann liebevoll vorbereitet. Um 11 Uhr konnten wir schon die ersten Gäste begrüßen. Der Kinderchor aus der Kita „Ententeich“ hatten ein kleines Weihnachtsprogramm vorbereitet. Sie sangen zur Freude der Gäste bekannte Weihnachtslieder und trugen Gedichte vor. Die Kinder haben wir spontan zum Essen mit eingeladen . Sie suchten sich jeder einen Platz untervden Gästen. Nach einer kurzen Begrüßensrede wurde im Akkord das Essen gereicht. Begonnen wurde mit einer leckeren Suppe. Dannach wurde der Hauptgang gereicht. 80 Portionen erreichten in kurzer Zeit dankbare Abnehmer. Während des Essens konnten wir den Bürgermeister begrüßen, welcher der Einladung durch den Verein “ Notruf Ukraine“ gefolgt ist. Nach einer kurzen Begrüßensrede und dem Versprechen der Wärmestube zu helfen, nahm er auch dankend das Essen entgegen. Es wurde auch nach Nachschlag gefragt. Demzufolge hat es allen sehr gut geschmeckt. Für uns war es ein gelungener Nachmittag. Viele Gäste bedankten sich persönlich bei uns. Allen Beteiligten danken wir ganz herzlich. Helga und Wilfried Boskugel, Bärbel Scholle, Maik Schärfe, Normen Scholle, Holger Oppermann und Mario Sahlmann waren an diesem Tag für eine gute Sache unterwegs. Bedanken möchte ich mich persönlich für die sehr schönen Fotos von Gerald Eggert.

Team „Notruf-Ukraine „
„Hilfskoch“ Oppi

Kinderchor aus der Kita „Ententeich“
Begrüßungsrede OB Andreas Henke
Gemeinsame Essenseinnahme

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.